UseNeXT Testbericht

Verschiedene Usenet Provider buhlen um die Gunst der Nutzer. In diesem Testbericht wird mit UseNeXT der größte europäische Anbieter vorgestellt. In verschiedenen Fachmagazinen konnte der Provider bereits punkten – doch wie schneidet er in unserem Bericht ab?

Der von UseNeXT kostenlos angebotene Zugang zum Usenet ermöglicht auch ohne Vorkenntnisse einen einfachen Einstieg ins Usenet. Das Suchen von Informationen gestaltet sich intuitiv.

Die UseNeXT Server punkten vor allem mit ihrer Geschwindigkeit. Dadurch ist es möglich, die eigene Internetverbindung voll auszunutzen und mit maximaler Geschwindigkeit im Usenet zu surfen. Die hohe Downloadgeschwindigkeit wird durch die acht weltweit betriebenen Serverfarmen gewährleistet.

Die über 110.000 Newsgroups ermöglichen einen Zugriff auf über 25.000 Terabyte Daten. Dateien verbleiben 2.386 Tage auf den Servern, während Nachrichten für 3.800 Tage gespeichert werden.

Auch die Sicherheit spielt im Usenet eine große Rolle: für einen sicheren Zugang sorgt eine 256-Bit SSL-Verschlüsselung. Die Anmeldedaten werden ebenfalls verschlüsselt übermittelt.

UseNeXT kostenlos testen und mit Highspeed ins Usenet starten

Für alle, die den Usenet Provider unverbindlich testen möchten, bietet UseNeXT einen kostenlosen 14-tägigen Testzugang an. Der User hat dabei mit der so genannten „Hybrid Rate“ die Wahl zwischen zwei Download-Varianten: Im „Highspeed Mode“ können bis zu 10 Gigabyte mit unbegrenzter Geschwindigkeit heruntergeladen werden. Der „Free Volume Mode“ ermöglicht ein Downloadvolumen von 300 Gigabyte mit bis zu 2.000 kbit/s. Zwischen den beiden Download-Optionen kann dabei beliebig gewechselt werden.

Der Vorteil dieses Testpakts ist, dass Sie nach Ablauf des Testzeitraumes nahtlos weiterladen können – eine Verlängerung ist nicht notwendig. Wollen Sie Ihren Zugang jedoch nicht verlängern, müssen Sie vor Ablauf der 14 Tage kündigen. Die Kündigung erfolgt dabei bequem über eine Nachricht an den Support.

Nach Ablauf des Testzeitraumes stehen verschiedene Volumenpakete (30, 80 bzw. 250 GB/Monat) mit unbegrenzter Downloadgeschwindigkeit zur Auswahl. Ist das Kontingent verbraucht, kann UseNeXT weiter im „Free Volume Mode“ genutzt werden – dann allerdings nur mit 2000 kbit/s.

Hier gelangen Sie zum Angebot auf der UseNeXT Homepage

UseNeXT jetzt testen!

Für Unentschlossene: Unser unverbindliches Testangebot

Wer keine Zahlungsdaten hinterlassen möchte, kann alternativ unser Usenet.de Special nutzen. Sie können sich hier kostenlos anmelden und 14 Tage unverbindlich testen. Für die Anmeldung ist lediglich die Angabe der Email-Adresse erforderlich. Das Downloadvolumen ist hier jedoch auf 3 Gigabyte begrenzt.

Nach Ablauf der 14 Tage endet das Testpaket automatisch und muss nicht gekündigt werden. Im Anschluss besteht dann die Möglichkeit, sich auf der UseNeXT Homepage für ein „vollwertiges“ Testpaket zu registrieren, um den Service ausgiebiger zu testen.

Hier können Sie den Zugang kostenlos testen. Für die Anmeldung reicht die Angabe der echten Email-Adresse!

Unser Fazit

Der von UseNeXT angebotene Zugang zum Usenet besticht durch schnelle und unkomplizierte Handhabung und ist für den Einstieg ins Usenet somit genau das Richtige! Entscheiden Sie selbst, welches Angebot für Sie das Beste ist.

 

Schreibe einen Kommentar